CVSO


Das Collegium vocale Strasbourg Ortenau ein Kulturträger der Region

Das Collegium vocale Strasbourg Ortenauist ein großer überregionaler Klangkörper mit ambitionierten Sängerinnen und Sängern von Strsbourg bis Baden-Baden und Freiburg.

Zum Klingen gebracht werden Oratorien und weltliche chorsinfonische Werke in Zusammenarbeit mit professionellen Solisten und Orchestern sowie auch reizvolle Kompositionen in kammermusikalischer Besetzung.

Das CVSO ist ein gemeinnütziges, überkonfessionelles Kulturkonzept. Es wurde auf Initiative des Dirigenten Olaf Fütterer ins Leben gerufen. Als künstlerischer Leiter ist er durch seine langjährigen Erfahrungen in der Chorarbeit und des Kulturmanagements zur Umsetzung dieser Konzeption besonders prädestiniert.


Mitmusizieren und sich frei fühlen…

Die Freude an der Musik kann mehr sein als bloßes Zuhören.

Mitmachen und Mitgestalten bietet intellektuelle und emotionale Reize. Die zusammen erarbeiteten Werke fördern nicht nur die Gemeinschaft sondern führen dazu, eigene Begabungen zu entdecken und einzubringen.

Der künstlerische Leiter Olaf Fütterer vermittelt anspruchsvolle Werke mit großem Geschick und motiviert alle Sängerinnen und Sänger ungeachtet ihrer musikalischen Vorbildung.

Projektweise Teilnahme ist möglich ohne Zwang zur Vereinsmitgliedschaft. Jede Aufführung erzeugt das Gefühl gemeinsam Großes erreicht zu haben.

„Ich werde in diesem Chor mit „innerem Lachen“ gefüllt“.
Sybille S., Alt, 38 Jahre

„Unser Chorleiter arbeitet sehr motivierend mit uns. Ich empfinde bei jeder Probe Große Freude Die Begeisterung des Dirigenten wirkt positiv ansteckend.“
Elisabeth B., Sopran 46 Jahre

„Ich finde es toll dass Extratermine für Stimmbildung angeboten werden.“
Evelyne S. Sopran, 48 Jahre

„Mit Chorfreunden ein anspruchsvolles, klassisches Chorwerk erarbeiten macht michglücklich.“
Albert M., Bass, 54 Jahre

„Die humorvollen Chorproben beflügeln mich für meine Arbeit während der Woche. Ich kann bei den Proben den Alltag vergessen.“
Dieter S. Tenor, 56 Jahre

„Es ist berauschend, den tosenden Beifall und „standing ovations“ nach einem gelungenen Konzert zu genießen.
Agnes M., Alt 36 Jahre